• Versand deutschlandweit schon ab 2,49€
  • Zustellung in 1-2 Werktagen innerhalb Deutschlands
  • Versand deutschlandweit schon ab 2,49€
  • Zustellung in 1-2 Werktagen innerhalb Deutschlands

Lemon RX LM0070M1 Microbrick Stabilisator Empfänger + Servos Molex 2.00mm Dsmp / Dsm-x

39,95 €
-12 %

35,25 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Zustellung in 1-2 Werktagen
Lieferzeit: 1-2 Tag(e)

Beschreibung

Original Lemon RX DSMP Ultraleichter DMSX-kompatibler Stabilisatorempfänger mit 2 eingebauten Servos
MOLEX 1,25MM PITCH VERBINDER PAKET
Dieser All-in-One-Microbrick ist ein voll ausgestattetes Empfängerboard mit 2 On-Board-Servos zusammen mit einer Gyro-Stabilisierung, die speziell für kleine Flugzeuge mit erfahrenen Kleinflugzeugbauern entwickelt wurde.
Besonderheit- DSMP-Protokoll (voll kompatibel mit DSMX / DSM2)- Integrierter 5A Bürstenmotortreiber- Optionaler externer bürstenloser ESC-Anschluss- Gyro-Stabilisierung ein/aus über Gangkanal- Delta-, Starrflügel- und V-Leitwerk-Mixing- Der Legacy-Modus für einen einzelnen Steuerknüppel bedient sowohl den Höhen- als auch den Seitenruderkanal- Doppelquerruder für Starrflügel - Fernsteuerung der Verstärkung auf AUX3 (für Sender mit 8-Kanal oder höher)- Servo-Swap-Funktion (Ruder- und Höhenruderservoposition austauschbar für flexible Installation)- Vorgesehen für 1S LiPo-Anwendung. 2S LiPo (8,4V) betriebsbereit mit dualem On-Board-Servo. (Beachten Sie, dass das externe Servo über die JST-1.0-mm-Verbindung möglicherweise nicht mit 8,4 V arbeiten kann)- Außergewöhnliches Haltemoment mit ca. 0,10kg*10mm bei 4,2V und 0,13kg*10mm bei 8,2V.
Microbrick-DiagrammAlle Microbrick verwenden das gleiche Board mit der gleichen Firmware, außer dass unterschiedliche Anschlüsse und Verkabelungen verwendet werden.
BindungDrücken und halten Sie die Taste vor dem Einschalten zum Binden. Das Blinken der kleinen Empfängerplatine auf der Rückseite zeigt an, dass der Microbrick bereit zum Binden ist.
EinstellungsanzeigeWenn Strom bereitgestellt wird, flash die LEDs mehrmals hintereinander. Unten ist die Blinksequenz, die verschiedene Einstellungen anzeigt.1) Gyro-Kalibrierungsanzeige (rot = fehlgeschlagen, grün = OK)2) Flügelmodus3) Doppelquerruder (falls eingestellt)4) Servotausch (falls eingestellt)
StabilisierungDie Stabilisierung kann auf dem Gangkanal eingestellt werden, indem zwischen +100% und -100% umgeschaltet wird, um die Stabilisierung zu aktivieren oder zu deaktivieren. Quer-, Höhen- und Seitenruderverstärkung lassen sich über die On-Board-Potis entsprechend einstellen. Der optionale AUX3-Master-Gain-Regler wird automatisch zur Verfügung gestellt, wenn AUX3 verfügbar ist. Es wird empfohlen, die AUX3-Verstärkung zunächst auf die Mitte einzustellen, bevor Sie die 3 Potis einstellen, um sicherzustellen, dass AUX3 die dynamische Abstimmung des Modellflugzeugs durch Drehen des Knopfes von der Mitte aus ermöglicht. Drehen Sie das Modell, um zu beobachten und vorherzusagen, ob die geeignete Verstärkung richtig eingestellt ist und die Richtung der Korrekturmaßnahme festgelegt ist. Die rot/grüne LED-Anzeige zeigt den Stabilisierungsmodus an. Rot und Grün an bedeutet keine Stabilisierung. Grün an bedeutet, dass die Stabilisierung aktiviert ist.
Stabilisator-Korrekturrichtung und FlügelmodusDelta, Starrflügel und V-Leitwerk können eingestellt werden, während die Option für Doppelquerruder verfügbar ist, sodass Querruder und AUX1 beide für die Querrudersteuerung verwendet werden. Das folgende Diagramm zeigt die Servofunktion mit dem ausgewählten Flügeltyp. Wenn ein Spektrum Sender verwendet wird, sollte das Modell im Sendermenü zurückgesetzt werden, bevor die Anweisungen befolgt werden.
Zugriff auf das Korrekturrichtungs- und Flügelmodusmenü per Knopfdruck für Einstellungsänderungen.
Halten Sie die Taste etwas mehr als 1 Sekunde lang gedrückt, sodass die LED „A“ flash . Lassen Sie jetzt los und die anderen 2 LEDs blinken für die nächsten 5 Sekunden, um anzuzeigen, dass der Benutzer während dieser Zeit die Korrekturrichtung des Querruders durch Drücken der Taste ändern kann. Das eingestellte Ergebnis wird auf der LED mit durchgehend blau oder aus angezeigt. Wenn die anderen 2 LEDs aufhören zu blinken, nimmt der Stabilisator seinen normalen Betrieb wieder auf.
Halten Sie die Taste etwas mehr als 3 Sekunden lang gedrückt, sodass die LED „E“ flash . Der verbleibende Schritt ist identisch mit dem obigen zum Einstellen der Korrekturrichtung des Höhenruders.
Halten Sie die Taste etwas mehr als 5 Sekunden lang gedrückt, sodass die LED „R“ flash . Der verbleibende Schritt ist identisch mit dem obigen zum Einstellen der Ruderkorrekturrichtung.
Halten Sie die Taste etwas mehr als 7 Sekunden lang gedrückt, sodass alle LEDs aus sind. Die Taste sollte an dieser Stelle losgelassen werden, um den Betrieb zu beenden oder für die nächste Einstellung weiter gedrückt zu halten.
Halten Sie die Taste für etwas mehr als 10 Sekunden gedrückt, sodass alle 3 LEDs flash . Lassen Sie jetzt los und eine der LEDs leuchtet durchgehend blau. Der Benutzer hat 5 Sekunden Zeit, um den Wing-Modus zu ändern. Von links nach rechts beginnend sind die LEDs für „Fixed Wing“, „V-Tail“, „Delta“ sowie den „Legacy“-Modus mit den letzten 2 LEDs an. Legacy-Modus bedeutet, dass Seitenruder- und Querruderkanal vertauscht sind. Kurz drücken, um innerhalb von 5 Sekunden einen der Modi zu ändern. Zum Beispiel ist die linke LED gerade an. Wenn der Benutzer kurz die Taste drückt, leuchtet die mittlere LED und zeigt an, dass der Flügelmodus jetzt auf „V=Tail“ eingestellt ist.
(Beachten Sie, dass der Legacy-Modus einen einzigen Steuerknüppel ermöglicht, um den Flug des Flugzeugs zu steuern, der von vielen erfahrenen Modellbauern bevorzugt wird, die vor Jahrzehnten in vielen Legacy-Sendern gefunden wurden.)
Wenn Sie die Taste etwas mehr als 18 Sekunden lang gedrückt halten, flash die beiden am weitesten auseinander liegenden LEDs („A“ und „R“) . Lassen Sie jetzt los und die mittlere LED blinkt, während die 2 LEDs neben der mittleren das Doppelquerruder als eingeschaltet anzeigen und umgekehrt. Der Benutzer hat 5 Sekunden Zeit, um den Querrudermodus zu ändern. Kurz drücken, um innerhalb von 5 Sekunden Doppelquerruder oder Einzelquerruder zuzulassen. Der Benutzer sollte das Doppelquerruder für den Flügeltyp im Spektrum Sender für die Doppelquerrudereinstellung einstellen.
Sehr beliebt und gilt als zuverlässiger und bietet eine größere Reichweite als andere Marken