ARCHER PLUS R6Mini ACCESS & ACCST D16 R6 Mini

24,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tag(e)

Beschreibung

Die Archer-Empfängerreihe wurde durch die neue Archer Plus-Serie weiter erweitert. Die Empfänger der Archer Plus-Serie verfügen über einige neue Funktionen. Erstens kann eine verbesserte Anti-HF-Interferenzfähigkeit eine solidere und stabilere HF-Leistung bieten. Diese Empfänger der AP-Serie verfügen außerdem über die Modi ACCESS und ACCST D16, bei denen das HF-Protokoll während des Bindungsprozesses am Funkgerät intelligent angepasst wird. Im ACCESS-Modus verfügen diese Empfänger nicht nur über drahtlose OTA-Firmware-Upgrades, eine größere Reichweite und Telemetrieleistung, sondern unterstützen auch noch mehr Funktionen wie konfigurierbare Telemetrieleistung und Protokollumschaltung (S.Port / F.Port / FBUS).


Der 6-Kanal-Empfänger der AP Mini-Serie verfügt über einen kleinen Formfaktor bei geringem Gewicht. Es ist mit einer 2,4-G-Signalantenne ausgestattet. Diese Empfänger verfügen über 6 PWM-Signalausgänge. Durch die Verwendung des mitgelieferten Servoanschluss-Adapterkabels (einschließlich 1 mm auf 1,25 mm 3-Pin-Konvertierungskabel) können sie flexibel verschiedene Anschlüsse gängiger Servos auf dem Markt erfüllen und bieten mehrere Optionen für den Schnittstellenzugriff.
Über das spezielle S.Port-Kabel können die Empfänger einfach an einen Sender mit S.Port für das Firmware-Upgrade oder an Sensoren für die Telemetrie angeschlossen werden. Wenn der S.Port über das ETHOS-System auf den FBUS-Modus eingestellt ist, können die Einstellungsfunktionen aller FBUS-fähigen Geräte in der Verbindung jetzt direkt über das ETHOS-System mithilfe von Lua-Skripttools konfiguriert werden, und im FBUS-Modus können die Empfänger ausgeben Insgesamt 24 Signalkanäle.
Darüber hinaus verfügt der R6 Mini-E-Empfänger über eine duale 5A-Bürsten-ESC-Funktion, und die Geschwindigkeitsregelung kann problemlos auf die angeschlossenen Motoren angewendet werden.
(*Einige Funktionen erfordern die Unterstützung von ACCESS und ETHOS.)